Herzlich Willkommen auf der Website des Instituts für Anwaltsrecht!

 

Die Einrichtung führt die Tätigkeit des Forschungsinstituts für Rechtsentwicklung - Abteilung Gesetzgebungspraxis und Rechtsanwendung fort, die sich als Nachfolger des Ludwig-Boltzmann-Instituts für Gesetzgebungspraxis und Rechtsanwendung seit 2010 dem Anwaltsrecht gewidmet hat.

Der freie Beruf des Rechtsanwaltes ist ein zentraler Baustein im Rechtsstaat, der den Zugang zum Recht sicherstellen soll. Tragende Grundpfeiler sind die Unabhängigkeit, Verschwiegenheit und das umfassende Verbot von Interessenkollisionen. Diesen Kernprinzipien wird durch detaillierte berufsrechtliche Vorschriften zum Durchbruch verholfen. Daneben determinieren zahlreiche Bestimmungen unmittelbar oder mittelbar die Tätigkeit des Rechtsanwaltes, sodass es sich beim "Anwaltsrecht" um eine vielfältige Querschnittsmaterie handelt.

Neben der Forschung als erster Säule will das Institut für Anwaltsrecht künftig als zweite Säule einen Beitrag zur Ausbildung der Rechtsanwaltschaft leisten. Insofern sollen in naher Zukunft auch einschlägige Lehrveranstaltungen angeboten werden.

Übergreifendes Ziel des Instituts für Anwaltsrecht ist die Intensivierung des Kontakts und der Zusammenarbeit mit der Rechtsanwaltschaft.

 

Die Mitarbeiter*innen des Instituts hoffen, Ihnen einen Einblick in diese lebhafte und spannende Materie zu liefern. Wir freuen uns über jegliche Kontaktaufnahme, insbesondere im Zusammenhang mit dem Forschungsauftrag.